Jetzt mitmachen!

Willst Du Dich einbringen und unser Projekt unterstützen? Dann freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme!

Fachtage und Weiterbildungsangebote

Für Haupt- und Ehrenamtliche in der Geflücheten- und in der Jugendarbeit bietet „Schalom und Salam“ Bildungsangebote, in denen sie sich mit dem Thema Antisemitismus und antimuslimischen Rassismus auseinandersetzen können. Diese Auseinandersetzung kann einerseits der Selbstreflexion und der Reflexion des Themas im Arbeitskontext dienen und zudem auch Möglichkeiten eröffnen, neues Wissen und neue Erfahrungen in den eigenen Arbeitsbereich zu integrieren.

Weiterbildungen 2022

8.05, 10:00-14:30Uhr und 9.05, 18-20Uhr

Fortbildung für Fachkräfte:
„Orte des Erinnerns an die Shoah in Stuttgart und Einführung in die aktuellen Debatten der Erinnerungskultur in Deutschland“

Anmeldung bis 3.05

September (genauer Termin folgt)

Interkulturelle Kommunikation, Stereotypen und Diskriminierung

Weiterbildungen 2021

11.10, 10:00-16:00

Train the Trainer: antisemitismuskritische Bildungsarbeit und Methoden zu antimuslimischem Rassismus (Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus, KiGA)

15.11, 9:30- 16:30

Israelbezogener Antisemitismus (Bildung in Widerspruch)

Fachtage 2020

15.12.2020, 16:00-19:00

Antimuslimischer Rassismus und warum Intersektionalität wichtig ist (Bildungsstätte Anne Frank)

16.12.2020, 14:30-15:30

Verschwörungsmythen in der Corona-Zeit (Einmal Brainwash und zurück / tgbw e.V.)

16.12.2020, 16:00-19:00

Antisemitismus in den Medien – immer noch und immer wieder (no hate Speech Movement)

17.12.2020, 16:00-19:00

Fachverständnis von Diskriminierung (BfDA Stuttgart)